Neuro­radiolo­gische Diagnostik

Ruhrradiologie

Die neuro­radiolo­gische Dia­gnostik stellt Auf­fällig­keiten im Zentral­nerven­system (Gehirn und Rücken­mark) fest.

Unsere Diagnostik umfasst:

  • Röntgennativaufnahmen,
    um Knochen­verände­rungen und -fehlbildungen sowie Verletzungen am Schädel und der Wirbel­säule zu beurteilen,
  • Computertomographien,
    bei plötzlich eintretenden Blutungen, Schädel­verletzungen und Schlag­anfall, außerdem um Gewebe­proben zu ent­nehmen und Ursachen von Entzündungen, Infektionen und Tumoren an Kopf, Hals und Wirbelsäule zu klären,
  • Magnet­resonanz­tomo­graphien,
    zur Untersuchung des Gehirns, des Gesichts, der Augen, der Wirbel­säule und des Rückenmarks, der Venen und Arterien, ebenso um kleinste Tumoren, Hirn­abbau­prozesse, Blut­gefäßmiss­bildungen, Gehirn­ent­zündungen, Anfalls­ursachen, Folgeschäden nach Unfällen heraus­zuarbeiten,
  • MR-Myelo­graphien,
    zum Nachweis von Krankheiten im Wirbel­säulen­kanal, besonders dann, wenn die Be­schwer­den nur in Belastungs­situationen (beim Stehen, Drehen, Heben) auftreten,
  • Angiographien,
    um hirn- und rückenmark­versorgende Blutgefäße darzustellen oder eine Therapie zu planen.

Unsere Experten für neuroradiologische Diagnostik:

Dr. med. Joseph Cohnen
Facharzt für Radiologie und Neuroradiologie

Standort Rü191


Christophe Schanz
Facharzt für Diagnostische Radiologie

Standort Henricistraße

An diesen Standorten bieten wir die neuro­radiologische Diagnostik an

Ruhr­radio­logie Essen Henricistraße
Ruhr­radio­logie Essen Henricistraße

Henricistraße 40
40136 Essen

Tel.: 0201 89 50 3 12
Ruhr­radio­logie Essen Rü 191

Ruhr­radio­logie Essen Rü191

Rüttenscheider Str. 191
40131 Essen

Tel.: 0201 - 799 869 0